BachVespern

Seit 2004 Gesamtaufführung aller Bachkantaten

Die Aufführung aller 199 Kirchenkantaten von Johann Sebastian Bach monatlich als Gesprächskonzerte und Abendgottesdienste in St. Katharinen, Frankfurt am Main und in der Markt- und Christophoruskirche, Wiesbaden. Dies ist das ehrgeizige Ziel der von Prof. Martin Lutz und Michael Graf Münster 2004 ins Leben gerufenen Konzertreihe. Die Bach-Vespern werden bis 2024 im Monatsrhythmus fortgesetzt.

Die BachVespern sind eine Kooperation zwischen der Schiersteiner Kantorei, der Kantorei St. Katharinen Frankfurt und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt. Deren Professoren und Studierende gestalten die vokalen Solopartien; es spielt das Bach-Collegium Frankfurt-Wiesbaden, welches sich aus führenden Mitgliedern der großen Orchester des Rhein-Main-Gebietes zusammensetzt.

Die Gesamtleitung haben Clemens Bosselmann und Klaus Eldert Müller. Der Aufführung im Rahmen eines musikalisch reich gestalteten, konzentrierten Abendgottesdienstes geht ein 20-minütiges Gesprächskonzert voraus, das unter Beteiligung aller Musiker in die Kantate einführt (Beginn jeweils um 16.30 Uhr).

Die nächste BachVesper mit dem „Osteroratorium“ Kommt, eilet und laufet können Sie am 7. April in der Marktkirche erleben.

Das Osteroratorium (BWV 249, D-Dur) ist ein Oratorium von Johann Sebastian Bach, das er zum ersten Mal am Ostersonntag 1725 (1. April) aufführte. Das Werk wird als Oratorium eingeordnet, weil ihm ein erzählender Bibeltext zu Grunde liegt; dieser wird aber, abweichend von Bachs anderen oratorischen Werken, nicht vom Evangelisten und den handelnden Personen wörtlich vorgetragen, sondern in frei nachgedichteter Form wiedergegeben.

Protagonisten des Oratoriums sind Maria Magdalena (Alt), Maria Jacobi (Sopran), Petrus (Tenor) und Johannes (Bass). Nachdem Maria Magdalena dem auferstandenen Jesus zuvor begegnete und dieses den Jüngern berichtete (was im Oratorium zu Beginn des ersten Rezitativs nur ganz kurz angedeutet wird), eilen die Jünger zum Grab und finden dieses leer, da Jesus auferstanden ist.

16.30 Uhr Gesprächskonzert
17-18 Uhr Gottesdienst

Ensemble: Vokalsolisten, Kantorei St. Katharinen Frankfurt,
Bach-Collegium Frankfurt-Wiesbaden
Leitung: Klaus Eldert Müller
Orgel: Clemens Bosselmann
Liturgie und Predigt: Dekanin Arami Neumann

Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Propsteikantor Clemens Bosselmann an der Truhenorgel bei einer BachVesper im Jahr 2023 in der Wiesbadener Marktkirche. Bild: Christopher Lewis.