Schiersteiner Kantorei

Musikalischer Leuchtturm mit Sitz in unserer Gemeinde

Die Schiersteiner Kantorei hat sich weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus einen Namen gemacht und bereichert seit mehr als 50 Jahren in prägender Weise das Musikleben der Landeshauptstadt. Zu ihrem Repertoire zählen die großen oratorischen Werke des 16. bis 20. Jahrhunderts und eine Vielzahl von A-cappella-Kompositionen, mit einem Schwerpunkt auf dem Werk Bachs und Händels. Unter der Leitung unseres neuen Propsteikantors Clemens Bosselmann wird zudem ein stärkerer Fokus auf die romantische Chormusik gelegt.

Die großen Konzerte der SK finden in der Marktkirche im Zentrum Wiesbadens sowie in der Basilika Kloster Eberbach im Rheingau statt, die Vespermusiken in unserer heimischen Christophoruskirche.

Ansässig ist der Chor seit seinem Bestehen in Wiesbadens barockem Kleinod, in unserer wunderschönen Schiersteiner Christophoruskirche (erbaut 1752-54). Die Schiersteiner Kantorei gestaltet die Wiesbadener Bachwochen und den Musikherbst Wiesbaden mit. Die Kammermusikreihe der Schiersteiner Vespermusiken sowie Orchesterkonzerte des Bach-Ensembles Wiesbaden ergänzen das vielseitige Konzertprogramm.​

In Kooperation mit der Kantorei St. Katharinen und der HfMDK Frankfurt/Main findet ein Großprojekt besonderer Tragweite statt: die Aufführung aller 200 Kirchenkantaten J. S. Bachs über einen Zeitraum von 20 Jahren, jeweils im Rahmen eines eigens inhaltlich zugeschnittenen Gottesdienstes mit zusätzlichem Gesprächskonzert. Hier singt die SK in ihrer Kammerchorformation; die Arbeit eines kleiner besetzten Vokalensembles zur Aufführung anspruchsvoller A-cappella-Werke ist in Planung.

Die Schiersteiner Kantorei besteht derzeit aus etwa 100 Sängerinnen und Sängern, projektweise wird ein Kammerchor gebildet.

​Probe:
Mittwoch, 19.30-22.00 Uhr

Leitung:
Kantor Clemens Bosselmann (Tel. 0611 23858381)