Wort an die Gemeinde

„Der Herr ist auferstanden, Halleluja.“

 

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Gemeindeglieder,

„Der Herr ist auferstanden, Halleluja.“ Die Essenz der Freudenbotschaft des Osterfestes erschallt heute! Der feierliche Osterruf war auch in diesem Jahr ein Höhepunkt des Osternacht-Gottesdienstes. Während zunächst in der dunklen Christophoruskirche lediglich das Osterfeuer vor dem Eingang und die Kerzen der Kirchenbesucher ein wenig Licht spendente, erstrahlt seit Ostersonntag-Mitternacht mit dem Osterruf die Kirche wieder hell, und der Altar bleibt nicht länger schwarz verhüllt. Welch ein großes Zeichen für uns, die wir aus finsteren Zeiten ans Licht wollen!

Am Ostersonntagmorgen folgte ein festlicher Abendmahlsgottesdienst für alle, die lieber den Tag bevorzugen. Ein Highlight für die Kinder war dann wieder der fröhliche und bunte Ostermontagsfamiliengottesdienst mit anschließendem Ostereiersuchen rund um die Kirche.

Ich lade ein, nutzen Sie die Gottesdienstangebote in der Osterzeit und feiern Sie mit uns den österlichen Sieg des Lebens gegen alle Gewalt und sinnloses Sterben!


Herzlich Ihr/Euer
Pfarrer Dr. Jörg Mohn
 

Bilder: © José Harvey (Titel), Lutz Neumeier (Grabtuch)